Baby Gadgets

Yoga schon für die Kleinsten mit dem Kinderyoga-Kartenset

| Keine Kommentare

Yoga ist die indische philosophische Lehre, die ursprünglich dazu gedacht war und ist, durch bestimmte geistige und körperliche Übungen mit Gott eins zu werden. In unserer Welt verbinden wir mit Yoga vor allem die körperlichen Übungen (Asanas oder Yogasanas). Für das moderne Yoga ist der ganzheitliche Ansatz, dass Körper, Geist und Seele in Eintracht gebracht werden sollen von großer Bedeutung. Gerade in unserer reizüberfluteten, hektischen Gesellschaft schwören viele, in der Mehrzahl übrigens Frauen, auf den beruhigenden und regenerierenden Effekt der Yoga-Übungen. Was liegt näher, als dies auch Kindern zu vermitteln. Ganz kleinen Kindern bringt man Yoga am besten als gutes Vorbild und spielerisch näher.

Spielend Yoga lernen mit AnandaUnd warum erzähle ich das alles? Weil ich hier wieder etwas schönes für meine Leser habe: das Kinderyoga-Kartenset „Yoga spielend lernen – mit Ananda“. Auf 36 liebevoll gestalteten Karten sind die jeweiligen Yoga-Übungen abgebildet. Dazu gehören ebenfalls 36 Motivkarten, ein Übungsheft mit Anleitungen für 36 Übungen und Spielanleitungen für 20 Spiele. Die Übungen sind einfach und sogar Dreijährige können sich bereits an ihnen versuchen. Wichtig ist, dass es Spaß macht. Es geht um Bewegung und Spiel.

Das Kinderyoga-Kartenset ist eine Publikation der Autorin Sybille Niemz und dem Illustrator Carsten Tischer. Sybille Niemz ist unter anderem Kursleiterin für Yoga, Tanz und Selbsterfahrung. Zwei Jahre lang wurde das Kartenset erprobt und getestet und ist nun für 28 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Versand auf himmelbaum.de erhältlich. (Fotos und Informationen mit freundlicher Genehmigung von himmelbaum.de)

Kinderyoga Grafik

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.