Baby Gadgets

Über Baby-Gadgets

Es gibt Dinge, die gibt es einfach nicht. Und ich sage: doch! In diesem Blog soll es sich um viel technisches, bereits Erfundenes, noch zu Erfindendes und Kurioses rund um das Thema Baby drehen. Dabei möchte ich nicht die ohnehin sehr gut angelegte Ratgeberbandbreite im Internet kopieren, sondern ergänzen. So werde ich ganz bewußt alles Außergewöhnliche, Neue, Raffinierte für Babys zusammentragen. Ich selbst habe drei Kinder und schreibe bereits für verschiedene (Baby) Magazine im Internet, dazu später mehr.

Dieser Blog soll in erster Linie Spaß machen. Das ist meine Grundidee, von der ich mich sehr gern treiben lasse. So wird es auch das ein oder andere Youtube-Video zu sehen geben. Meine Zielgruppe sollen Frauen und Mütter sein. Natürlich freue ich mich über alle Leser, doch die technikaffinen Leser (in der Mehrzahl oft Männer :O)) könnten mich bestenfalls belächeln. So manches vor allem technische Gagdet wird dann aus meiner Sicht subjektiv etwas fantastisches sein, jedoch unter den Wissenden etwas sehr einfaches. Lassen wir uns einfach überraschen.

Meine langjährige Präsenz in der Blogszene hat mir bereits großartige, liebenswerte Bekanntschaften beschert und viele nützliche Kontakte. So werden auch meine Lieblingsblogs und -seiten hier immer wieder eine große Rolle spielen. Es gibt noch keine Gewinnspiele, aber den ein oder anderen Produkttest. Firmen und Startups, die gern Ihre Produkte hier sehen würden, melden sich einfach bei mir. Wer gern einen Gastartikel hier veröffentlichen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Auch schreibe ich gern für andere Blogs und Magazine.

Weil ich die Bloggerwelt so liebe, wird es immer wieder Blogvorstellungen und Interviews geben. Dieses Projekt ist ein kleines Traumprojekt von mir und ich freue mich über jeden Leser.

Privat gibt es den ganz normalen Wahnsinn zu berichten: Patchworkfamilie mit zwei Katzen. Früher habe ich erfolgreich Schach gespielt, ich liebe Bücher. Das Schreiben und redaktionelle Tätigkeiten erlernte und lerne ich nach wie vor bei der Firma Edelight. Inspiriert werde ich von Sparbaby.

Blogvorstellung auf vanvox – Das Web für Frauen

2 Kommentare

  1. Hallo,

    meine Tochter hat seid ihrer Geburt ein Lieblingskuscheltier, welches sich mit der Zeit stark abgenutzt hat. Leider bekomme ich keinen Ersatz mehr dafür. Also ist meine Hoffnung das Sie dieses Kuscheltier nachstellen können. Es handelt sich dabei um ein lila Esel-Pferd mit granulat Schlänkerarmen. Wäre das für Sie machbar?

    Vielen Dank für Rückinfo

    Freundliche Grüße
    S. Könnig

  2. Hallo Frau Könnig,
    ich habe erst vor kurzem diesen Artikel veröffentlicht:
    http://www.baby-gadgets.de/fiaba-draw-your-cuddle/
    Sie können sich an Fiaba kontakt@fiaba.de wenden. Hier werden alte und verschwundene Plüschtiere wieder zum Leben erweckt.
    Liebe Grüße Frau Gadgets

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.