Baby Gadgets

Die Baby-Flasche, die sich selbst erhitzt: iiamo go

| 2 Kommentare

Auf der Suche nach Gadgets oder Artikeln mit außergewöhnlichem Design findet man viel in unseren experimentierfreudigen Nachbarländern. Das heutige Fundstück ist ein tolles Gadget mit außergewöhnlichem Design und es ist Made in Denmark. Es handelt sich um iiamo go, eine sich selbst erhitzende Flasche, die keinen Strom benötigt. Das Konzept ist einmalig auf der Welt. Selbstverständlich soll iiamo go das Leben von Eltern leichter und besser machen. iiamo go verfolgt die „Easy Living Vision“, denn glückliche Eltern bedeuten im Normalfall auch glückliche Kinder. Dieser Ansatz und das ästhetische Design von Karim Rashid haben die Flasche, die deren Inhalt ohne Strom und Kabel in nur 4 Minuten (von Zimmertemperatur auf die empfohlenen 37°C) erwärmt, erschaffen.

Wie funktioniert iiamo go?

das Prinzip von iiamo goDas weltweit geschützte Patent funktioniert lediglich auf der Basis von (destilliertem) Wasser und Salz (CaCl2). Dieses Gemisch befindet sich in einer Kartusche, die in den Boden der iiamo go eingeführt wird. Durch Schütteln wird bei dem Wasser-Salz-Gemisch eine chemische Reaktion ausgelöst, so dass sich die Kartusche und damit auch der Inhalt der Flasche erhitzt. Es handelt sich genau genommen um eine Rehydration. Dem Salz wurde das Wasser entzogen, so dass eine starke Reaktion beim Mischen des Salzes mit Wasser Wärme abgibt. Das war es eigentlich schon. Zurück bleibt PP (Polypropylen) und etwas gelöstes Salz in Wasser. Je nach Umgebungstemperatur hält sich die Temperatur ca 15 bis 20 Minuten. Die Kartusche kann nur einmal benutzt werden und wird nach Gebrauch entsorgt.

Gibt es irgendwelche Bedenken bei der Nutzung von iiamo go?

iiamo ist es wichtig, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Und da es sich vor allem um ein Produkt für Babys handelt, wurden besonders hochwertige Materialien verwendet. Selbstverständlich ist iiamo go BPA-frei (ebenso frei von Parabenen, Parfümen, Phtalaten oder anderen chemischen Schadstoffen). Die Flasche wurde ausgiebig getestet und erfüllt alle Sicherheitsstandards der europäischen DIN, die für ein solches Produkt nötig sind. Die Überwachung von iiamo Produkten erfolgt unter anderem von der Dänischen Veterinär- und Lebensmittelbehörde.

Draufsicht auf die iiamo go BabyflascheDie iiamo go Baby-Trinkflasche ist spülmaschinenfest und kann abgekocht werden. Allerdings sollte sie nicht in der Mikrowelle benutzt werden (iiamo go besteht unter anderem auch aus Edelstahl). Gesehen habe ich die iiamo go für 15.97 Euro bei Baby-Markt. Die dazugehörigen Kartuschen müssen dazu gekauft werden und schlagen im 5er-Pack mit ca 6,97 Euro zu Buche.
Das tolle iiamo go Design von Karim Rashid wurde mehrfach ausgezeichnet mit wichtigen Awards (u.a. bei der Kind+Jugend 2010). Durch die abgeschrägte Form können die Eltern oder auch das Baby die Flasche gut halten.

Bilder und Informationen von iiamo.com

2 Kommentare

  1. Pingback: baby-gadgets.de | Neuigkeiten rund um unsere Produkte

  2. Technisch hört sich das zwar wirklich interessant an – aber umweltfreundlich ist das wohl nicht, wenn bei jedem Erhitzen mit dieser Methode eine Kartusche in den Müll wandern muss, und mit ca. 1,20 die so vergeudet werden jedesmal, auch nicht mehr billig. Wie wärs mit einer selbst befüllbaren Kartusche?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.